Vor Ort und Online

CIO-Krebs-Informationstag

18.03.2024 · 14:37 Uhr

Der jährliche CIO (Centrum für Integrierte Onkologie Bonn)-Krebs-Informationstag findet als Hybridveranstaltung vor Ort und online statt.

Der Informationstag richtet sich an Betroffene, Angehörige, Interessierte, Pflegefachkräfte, Studierende, Ärzt:innen und Apotheker:innen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei

Veranstaltungsort:

Vor Ort:

Universitätsklinikum Bonn
Lehrgebäude A10
(Parken in Parkhaus Nord kostenfrei)
Venusberg-Campus 1
53127 Bonn

Außerdem online, Link unter https://www.ciobonn.de/aktuelle/krebsinformationstag-im-cio-bonn

Anmeldung:

Um Anmeldung wird gebeten auf der Seite https://www.ciobonn.de/aktuelle/krebsinformationstag-im-cio-bonn

Veranstalter:

Centrum für Integrierte Onkologie (CIO) Bonn

Kontakt und Informationen:

Centrum für Integrierte Onkologie (CIO)
CIO Bonn (Gebäude 20)
Universitätsklinikum Bonn
Venusberg-Campus 1
53127 Bonn

Tel.: +49 (0) 228 287 - 17059
E-Mail: [email protected]

Artikelempfehlungen

Mit einer Krebsdiagnose verändert sich alles – auch vermeintliche Nebenschauplätze wie Partnerschaft, Sexualität und Lust. | © AdobeStock_493710222
Baby trotz Krebs?

Sexualität und Kinderwunsch bei Lungenkrebs

Mit einer Krebsdiagnose verändert sich alles – auch vermeintliche Nebenschauplätze wie Partnerschaft, Sexualität und Lust. Lungenkrebs kann nicht nur Probleme beim Sex, sondern auch tiefgreifende Fragen zur Familienplanung aufwerfen.

von Nica Trappe
Eine ältere Frau schaut nachdenklich | © AdobeStock-138899879
Zurück ins Leben

Nach der Therapie: Wie bewältige ich den Krebs psychisch?

Die Behandlung ist überstanden und doch fällt die Rückkehr zur Normalität schwer? Kein Wunder, denn die psychische Belastung bleibt auch nach einer Krebserkrankung hoch. Was kann Ihnen jetzt helfen, die Situation und die damit verbundenen Ängste besser zu bewältigen?

von Julia Brandt
Ein älterer Mann betrachtet ein Smartphone | © GettyImages-992023136
App für Krebspatient*Innen

Hilfe beim Umgang mit Krebs. Ein Artikel von gesund.de

Neben der Erkrankung an sich ist auch die Behandlung für Betroffene herausfordernd. Die Auswirkungen auf den Alltag sind enorm – doch es gibt Hilfsangebote.

Anzeige