Lungenkrebs

Lungenkrebs (Bronchialkarzinom) gehört zu den häufigsten Krebserkrankungen. Pro Jahr erkranken in Deutschland mehr als 55.000 Menschen neu an Lungenkrebs, wobei es Männer deutlich öfter trifft als Frauen. In 80 bis 90 Prozent der Fälle ist Rauchen die Ursache. Moderne Therapien haben die Behandlung zwar deutlich verbessert, allerdings sind die Heilungschancen niedriger als bei einigen anderen Krebsarten. Früherkennung und Vorbeugung – Stichwort "Rauchstopp" – sind deswegen umso wichtiger. Hier finden Sie alles Wichtige zu Früherkennung, Vorbeugung, Symptomen, Ursachen, Therapien, Nebenwirkungen, Nachsorge sowie Hilfreiches für das gute Leben trotz Lungenkrebs.

Weiße Schleife und Stethoskop | © AdobeStock_294810885

Termine

04.06.2024

German Cancer Survivors Week 4. - 10. Juni

Ort Mehrere Online-Veranstaltungen
Details
04.06.2024

LMU-Gesprächsabend "Brustkrebs und gynäkologische Tumore" - Ernährung

Ort Online als Webex Meeting
Uhrzeit 17:00 - 18:30 Uhr
Details
04.06.2024

German Cancer Survivors Week – Mehr Teilhabe für Krebsbetroffene

Ort Online-Veranstaltung
Uhrzeit 17:00 - 19:30 Uhr
Details
04.06.2024

UCT - "Fragen & Antworten" - Klimawandel und Krebs

Ort Online-Veranstaltung
Uhrzeit 17:30 - 18:30 Uhr
Details

Lungenkrebs (Bronchialkarzinom) – ein Überblick

Bei Lungenkrebs verändern sich Zellen der Lunge und wachsen unkontrolliert. Davon sind oft – aber nicht ausschließlich – Raucher:innen betroffen. Die Erkrankung tritt eher bei älteren Menschen auf. Gerade zu Beginn verursacht Lungenkrebs kaum Beschwerden.

Mehr erfahren